Gebührensätze

Zusammenstellung der aktuellen Gebührensätze

Die Stadt erhebt für die Benutzung der Entwässerungseinrichtungen Grund- und Einleitungsgebühren. Die Höhe der Grundgebühr richtet sich nach der Nenngröße des verwendeten Wasserzählers. Die Einleitungsgebühr wird nach dem Frischwasserverbrauch (Zählung durch den eingebauten Wasserzähler) berechnet. Nachweislich zurückbehaltene Wassermengen (z. B. eingebaute Abzugszähler auf Kosten des Grundstückseigentümers) fliesen in die Berechnung nicht ein.

Abwasseranlage Grundgebühr/Jahr
Einleitungs-
gebühr
Gültig ab
bis 6 m³
bis 10 m³über 10 m³pro m³

Forchheim*

72,00 €
72,00 €
120,00 €
120,00 €
180,00 €
180,00 €
2,15 €
2,29 €
01.01.2015
01.01.2018
Freystadt**66,00 €
52,00 €
108,00 €
84,00 €
216,00 €
168,00 €
1,90 €
1,45 €
01.01.2015
01.01.2018
Möning72,00 €
72,00 €
120,00 €
120,00 €
1,62 €
1,69 €
01.01.2016
01.01.2019
Reckenstetten48,00 €
56,00 €
84,00 €
100,00 €
0,97 €
1,23 €
01.01.2015
01.01.2018
Segelau***144,00 €
120,00 €
240,00 €
200,00 €
1,87 €
1,72 €
01.01.2015
01.01.2018
  • Forchheim*
    mit den Ortsteilen Forchheim, Groß- und Kleinberghausen
  • Freystadt**
    mit den Ortsteilen Aßlschwang, Frettenshofen, Freystadt, Kiesenhof, Kittenhausen, Michelbach, Mörsdorf, Oberndorf, Ohausen, Rohr, Rothenhof, Sondersfeld, Sulzkirchen, Thannhausen und Thundorf
  • Segelau***
    (mit den Ortsteilen Burggriesbach, Forstermühle, Fuchsmühle, Schneemühle, Höfen, Obernricht, Lauterbach, Jettenhofen und Schmellnricht