Führungszeugnis

Wenn Sie ein Führungszeugnis für behördliche oder private Zwecke benötigen, können Sie dieses bei der Stadtverwaltung Freystadt beantragen.

Das Führungszeugnis ist ein Auszug insbesondere über strafrechtliche Verurteilungen, das Sie ab Ihrem 14. Lebensjahr bei der für Sie zuständigen Gemeinde beantragen können.

Wird das Führungszeugnis von Ihnen zur Vorlage bei einer Behörde beantragt, so wird es der Behörde unmittelbar übersandt. Auf Verlangen kann Ihnen jedoch, als Antragsteller, Einsicht in das Führungszeugnis gewährt werden.

Die Antragstellung hat grundsätzlich persönlich zu erfolgen. Dabei müssen Sie Ihren Pass oder Personalausweis vorlegen.

Bei schriftlicher Antragstellung ist die Beglaubigung Ihrer Unterschrift durch eine siegelführende Stelle erforderlich. Weiterhin müssen Sie den Verwendungszweck für das Führungszeugnis angeben. Eine Antragstellung durch einen Bevollmächtigten ist nicht möglich.

Zuständigkeitsbereiche:

Einwohnermeldeamt

Für Sie zuständig:

Ansprechpartner Telefon Telefax Zimmer-Nr Dienstgebäude
Harrer Martin 09179 / 94 90 - 120 09179 / 94 16 20 007 Rathaus
Nickol-Murphy K. 09179 / 94 90 - 122 09179 / 94 16 20 008 Rathaus
Suche starten

Service

Über Freystadt

Wollen Sie wissen, was Freystadt zu bieten hat?

Dann besuchen Sie die Website der Stadt Freystadt. Sie lernen Freystadt als Urlaubs- und Ausflugsziel kennen und erfahren alles Wissenswerte über den Wirtschaftsstandort Freystadt.

News

Seite
1 2345678910... »
113 Treffer

Das Mitteilungsblatt Nr. 03 veröffentlicht

Müllentleerung der Firma Edenharder findet trotz Sturm statt.

10.02.2020 10.00 Uhr
Nach Rücksprache mit Firma Edenharder sind die Fahrer unterwegs.

Sprechtag des Notars im Rathaus am 25.02.2020 entfällt
Im Auftrag von Herrn Dr. Dr. Seeger müssen wir leider den wöchentlichen Sprechtag, am Dienstag den 25.02.2020 absagen.
An allen anderen Sprechtagen ist er natürlich wie gewohnt von 14:00 – 17:00 Uhr in Freystadt.

Das Mitteilungsblatt Nr. 02 wurde veröffentlicht.


Seite
1 2345678910... »