Jeder Tropfen zählt

Jeder Tropfen zählt

Haushaltssammlung von genutzten Speisefetten und –ölen aus Privathaushalten startet Mitte Juli

 

Mit der Sammlung von Altspeisefetten und –ölen aus Privathaushalten sollen u. a. die öffentlichen Kanal- und Abwassersysteme geschützt und ein wertvoller nachhaltiger Rohstoff zur Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen genutzt werden. Aus den Altfetten und -ölen der Bürgerinnen und Bürger wird Biodiesel mit einer über 90 % besseren CO²-Bilanz als konventioneller Diesel hergestellt.

Für das Projekt werden an jeden Haushalt in Freystadt ein 1,2 Liter fassender Sammelbehälter und ein Informationsflyer bis Mitte Juli verteilt. Die Behälter sind ansprechend gestaltet, wertig und leicht handhabbar, hitzeresistent und haben eine Füllstandanzeige sowie eine Beschriftung zur Handhabung und sind sogar mit Blindenschrift versehen.

Die vollen Behälter können dann an dauerhaft zugänglichen Sammelautomaten abgegeben und direkt gegen leere Behälter ausgetauscht werden. Dadurch können die Haushalte leicht an dem Projekt teilnehmen und mit sammeln.

Finanziert wird dieses Nachhaltigkeitsprojekt in Freystadt und Berching durch den Landkreis Neumarkt, die beiden Städte Freystadt und Berching sowie die Fa. Huber SE einem ortsansässigen international bedeutenden Unternehmen im Bereich Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung und Schlammbehandlung.

 

Unsere Sammelstellen:
Edeka Krause – Berchinger Straße 30, Freystadt
Altes Lagerhaus – Neumarkter Straße 3, Freystadt

Weitere Informationen zur Sammlung und zu den Standorten der Sammelautomaten unter www.jeder-tropfen-zaehlt.de.